Classic Center Niederhofer

Erfüllen Sie sich Ihren Jugendtraum!


944 als Clubsport

Warum macht man(n) so was? Warum tut man(n) dem Auto sowas an? Ganz einfach: weil es Spass macht! Oder eben Spass machen soll, das Auto natürlich. Gedacht für Slalom oder ähnliche Rennveranstaltungen wurde an diesem eigentlich ganz normalen 944 ein bisschen modifiziert.

Fangen wir an mit den Sachen, die man sieht: Vorne sitzt es sich nun auf Sparco-Halbschalensitzen mit Hosenträgergurten, dahinter ist ein Clubsport-Bügel von Pleie montiert. Auf Vollschalensitze oder einen Käfig mit Seitenstreben wurde verzichtet, schliesslich soll der Herr über 40 auch ohne fremde Hilfe noch ein- und wieder aussteigen können. Die originalen Sicherheitsgurten sind natürlich noch montiert, ansonsten wäre der Segen der MFK im Strassenverkehr verwehrt worden. Und klar, das Sparco-Lenkrad sieht man auch. Etwas kleiner als das Originallenkrad, aber dank Servolenkung ist das kein Problem im Alltag.

Nicht sichtbar aber auf jeden Fall Erfahrbar sind die rundum neuen Bilstein B6 Sportstossdämpfer. Ein Porschefahrwerk ist ab Werk nicht schlecht, aber wenn die Dämpfer schon mal 30 Jahre Dienst getan haben, dann geht es wieder besser. Die 35mm Tieferlegung vorne ist mit anderen Federn realisiert, die Drehstäbe hinten sind unverändert eingestellt geblieben. Die Stabigummis sind auch neu, sie wurden zusammen mit so einigen anderen Kleinigkeiten ersetzt. Und natürlich noch zu erwähnen sie die beiden neuen Motorlager. Und klar, vier neue Pneu in der Originalgrösse 215/60 VR 15 gab es auch noch.

Ein grosser Service wurde gleich mitgemacht, die Zahnriemen sind ersetzt worden und alle Simmerringe an der Motorfront getauscht. Der Umbau wurde abgeschlossen mit einer neuen MFK im März 2016, wo alle technischen Änderungen gleich mit eingetragen wurden.

Wem also der Sinn nach einem Spass-Rennauto steht, sollte sich den Porsche einmal angucken. Der Umbau wurde bewusst an einem Sauger und nicht an einem Turbo gemacht, um die Kosten im Rahmen zu halten. Und auf jeder Rundstrecke wird es sowieso immer jemanden geben, der viel Geld in den Motor investiert hat und damit schneller ist. Aber der Spass kommt auch mit dem einfachen Zweifünfliter nicht zu kurz!

P.S. Der Umbau wurde im Frühjahr 2016 gemacht, das Auto hat noch keinen "Renneinsatz" hinter sich.


Preis: Verkauft
1. Inv.: 01.07.1986
Kilometer: 191.000
MFK: 07.03.2016
Leistung: 163 PS / 120 kW
Typenschein: 063764
Aussenfarbe: Anthrazit met.
Innenfarbe: Grau (Stoff)

Ausstattung: Bilstein B6 Sport Stossdämpfer, Fahrwerkstieferledung vorne, Pleie-Clubsportbügel mit Gurtstrebe, Sparco-Sportsitze, Sparco-Hosenträgergurte, Sparco Sportlenkrad, FVD-Domstrebe...


CC50 2015 01