Classic Center Niederhofer

Erfüllen Sie sich Ihren Jugendtraum!


Creme-Schnitte

Eine kleine Sahneschnitte ist dieses einfache, mit Baujahr 1976 sehr ursprüngliche 924er Coupé. Alleine schon farblich, denn das cremefarbene Atlasweiss war nur im ersten Modelljahr verfügbar. Der Sportler ist konzentriert auf das Wesentliche, aus der damals sehr überschaubaren Aufpreisliste wurden nur mitbestellt: der Beifahrerrückspiegel, die Scheinwerferreinigungsanlage, ein Lederlenkrad, Alufelgen in 6x14 sowie Öldruck- und Öltemperaturanzeige in der Mittelkonsole.

Der 924er hat eine nachvollziehbare Historie. Der Erstkäufer übergab das Auto 1988 mit rund 36.500 km an den zweiten Halter, der ihn bis Juli 2016 hatte. Scheckheft und Abgasdokument sind natürlich vorhanden und wurden akribisch geführt. Und Veteranengeprüft ist er seit 2014, auf Wunsch kann er selbstverständlich auch noch neu geprüft werden.

So ein 924 ist ein günstiger Einstieg in die Welt der klassischen Porsche. Und als Begründer der Transaxle-Area bei Porsche hat auch dieses Auto auch einen historischen Wert, selbst wenn alle Augen immer nur auf die 911er schielen. Es ist eben eine Preisfrage, früher genauso wie heute. So war 1977 der Grundpreis für die 924er 23.400 DM, wer einen 911er wollte musste dafür mindestens 39.900 hinblättern. Und wer heute einen 911 3.0 SC in vergleichbar gutem Zustand wie diesen 924 möchte, wird wohl unter 60.000 Franken nicht fündig werden.

Kommen wir zu erwähnenswerten Pluspunkten: Der 924 war ein Garagenfahrzeug und kein Alltagsvehikel. Das sieht man auch an dem originalen Armaturenbrett, das nur minimste Risse hat. Der Fahrersitz wurde frisch aufgepolstert und die Sitzwangen frisch überzogen.


Preis: CHF 11.990,-
1. Inv.: 01.04.1977
Kilometer: 121.000
MFK: 29.04.2014 (Veteran), auf Wunsch Neu
Leistung: 125 PS / 92 kW
Typenschein: 063743
Aussenfarbe: Atlas Weiss
Innenfarbe: Karo Schwarz-Silber (Stoff)

Ausstattung: Alufelgen, Lederlenkrad, Scheinwerferreinigungsanlage, Radio...


CC28 2016 01