Classic Center Niederhofer

Erfüllen Sie sich Ihren Jugendtraum!


Wasser Marsch!

Was hatten Porsche und Suzuki Anfang bzw. Mitte der 90er Jahre gemeinsam? Beiden wurde die "Luft zu dünn", um ihre Kraftpakete ausreichend zu kühlen und Lärmzudämmen. Beim Porsche war die Einführung von wassergekühlten Boxermotoren erst 1996 bzw. 1997, Suzuki brachte die erste wassergekühlte GSX-R 750 (die dann mit dem Zusatz W gekennzeichnet wurde) schon im Jahr 1992 auf den Markt.

Das 1993er Modell war technisch, motorseitig wurde eine Maximalleistung von 112 PS angegeben, weitgehend identisch mit dem 92er Modell, lediglich Dekor und Farbe macht den Unterschied. Heute sticht vor allem das Design heraus, schwarz lackiert mit violetten Dekorstreifen. Irgendwie verspielt, unschuldig...

Für wen ist die Suzuki interessant? Für alle die, die als Erinnerung eine originale GSX-R suchen, die nicht dem Superbike-Umbaufieber zum Opfer fiel. Für wen ist sie weniger geeignet: Für Einsteiger und Fahranfänger, die ein billiges Bike suchen. Warum? Ein aktuelles Töff ist "einfacher" zu fahren, hat ABS und so weiter...

Die Gixxe wurde vor rund 1.000 km vorne und hinten frisch bereift, die Gabel wurde abgedichtet und ein Service gemacht. Bei Verkauf kann die Suzuki für CHF 200,- Aufpreis frisch MFK-Geprüft werden.


Preis: Verkauft
1. Inv.: 21.04.1993
Kilometer: 23.500
MFK: 23.04.2015 (Neu)
Leistung: 71 PS / 52 kW
Typenschein: 6S7088
Farbe: Schwarz/Violett
Hubraum: 749 ccm

MO06 2017 01