Classic Center Niederhofer

Erfüllen Sie sich Ihren Jugendtraum!


090721 logo chn weiss gruenClassic Center Niederhofer

Uns gibt es jetzt seit 2009. Sie finden uns mitten in Mostindien, im ländlichen Bürglen (TG). Mit dem Auto nur etwa eine halbe Autostunde entfernt von Zürich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Weinfelden, dann umsteigen in die S-Bahn und die nächste Haltestelle ist schon Bürglen.

In drei Hallen stehen rund 50 Fahrzeuge, Young- und Oldtimer, Autos und Motorräder. Nehmen Sie sich Zeit für eine ausführliche Besichtigung Ihres Jugendtraumes, ich berate Sie gerne. Selbstverständlich ist auch eine Probefahrt möglich. Und wer seinem Auto auch noch "unters Blechkleid" schauen möchte, für den nehmen wir den Wagen gerne auf den Lift.

ChristianChristian Niederhofer

Der klassischen Ausbildung zum Automechaniker folgten eineinhalb Jahre als Automechaniker, in denen ich weiter praktische Erfahrung gesammelt habe. Nach dem Ingenieursstudium der Fahrzeugtechnik ging es als Entwicklungsingenieur zu einem Hersteller. Anschliessend folgten Stationen im In- und Ausland bei namhaften, grossen Zulieferbetrieben. Zuerst als Entwicklungs- und Produktionsingenieur, anschliessend im Vertrieb und zuletzt als Program- und Projektmanager verantwortlich für Entwicklungs- und Serienprojekte.

Jede Generation hat ihre eigene Helden, bei mir (Jahrgang 1972) sind es die sogenannten Youngtimer. Mein erstes Auto war ein Opel Kadett C Coupé - und die erste Liebe vergisst man nie!

Für alle Fragen rund um unsere Fahrzeuge stehe ich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

AndreasAndreas Niederhofer

Als kreativer Kopf beim Classic Center lebe ich meine Leidenschaft zum Fotografieren mit unseren Autos aus. Ich (be)schreibe unsere Fahrzeuge und bin verantwortlich für den Internetauftritt und die Anzeigen.

MatthiasMathias Niederhofer

Mit meinen beiden linken Händen schraubte ich nicht gerne an alten Autos herum. Aber es bleibt ja genug zu tun, so kümmere ich mich um das Gebäude, putze Fenster, mähe den Rasen und freue mich immer dann auf die Fahrzeugtransporte, wenn von den anderen beiden keiner Zeit hat.

monikaMonika Niederhofer

Hat schon immer Freude an schönen und schnellen Autos und war als Rennlizenzinhaberin oft auf verschiedenen Rennstrecken zu finden.

Seit einigen Jahren fährt sie hauptsächlich mit Young- und Oldtimern und nutzt diese auch als Alltagsfahrzeug. Anfangs gab es noch Bedenken: Was passiert, wenn das Auto plötzlich stehen bleibt? Aber nach mehr als 25.000 zurückgelegten und pannenfreien Kilometer mit Fahrzeugen jenseits der 20-Jahre-Grenze sind diese erfolgreich zerstreut. Etwas kaputt gehen kann immer, aber das gilt auch für Neufahrzeuge.

e Kategorien