Classic Center Niederhofer

Erfüllen Sie sich Ihren Jugendtraum!


Ich war noch niemals in New York…

Obwohl es sich eindeutig um einen SL in US-Ausführung handelt, ist der erste Servicestempel von Mercedes Zürich. Warum das? Und wieso ist das eine US-Ausführung? Was ist der Unterschied zum europäischen SL?

Den Unterschied zum europäischen SL sieht man zum Beispiel an den integrierten Reflektoren der vorderen und hinteren Blinker, dem dritten Bremslicht im Kofferraumdeckel oder an der allseits bekannten Aufschrift im rechten Aussenspiegel: Objects in the Mirror are closer…

Und was macht die US-Ausführung in der Schweiz? Damals hat man bei Mercedes die SL noch verteilt, nicht nur verkauft! So waren bei den ersten Jahrgängen der 129er lange, lange Lieferzeiten gang und gäbe. Also nicht nur ein paar Wochen, sondern Jahre. Und da hat sich mancher Erstkäufer dann eben für ein (sofort lieferbares) US-Modell entschieden und dies dem langen Warten vorgezogen.

Der Zustand vom SL ist hervorragend, sowohl technisch wie optisch. Das Schwarz Uni passt hervorragend zur bordeauxroten Lederausstattung. Er ist vollständig Scheckheftgepflegt, die letzte MFK war im Januar 2017 - was möchten Sie mehr?


Preis: Verkauft
1. Inv.: 01.11.1990
Kilometer: 135.000
MFK: 04.01.2017
Leistung: 231 PS / 170 kW
Typenschein: X
Aussenfarbe: Schwarz
Innenfarbe: Bordeaux (Leder)

Ausstattung: Leder, Windschott, Becker-Radio, Alufelgen...


CC31 2017 01